Straßenbezeichnungen in Himmelkron

Seit über 50 Jah­ren beschäftigt sich Helmuth Meißner mit Himmelkron. Kurz vor Voll­endung seines 81. Lebensjahres übergab Helmuth Meißner sein neuestes Werk an die Gemein­de: Eine 29-seitige Abhandlung über die Straßenbezeichnun­gen.

Dabei förderte der Hei­matforscher Erstaunliches zu Tage, etwa die Geschichte des Adolf-Hitler-Weges, den es bis 1945 gab. Auch Bezeichnun­gen, die im Zusammenhang mit alten Flurnamen stehen, ("Am Aichig", "Am Häfnershügel", "Am Hopfen" oder "Am Froschletten") werden aus­führlich behandelt.

Das interessante Nachschla­gewerk können Sie hier als .pdf-Datei aufrufen.