Aktuelles

A9: Zeitweise Aufhebung der Sperrung der Anschlussstelle Bad Berneck/Himmelkron

Auf Grundlage der mittels Verkehrsbeobachtung gewonnenen Daten wird die Zufahrt an der Anschlussstelle Bad Berneck/Himmelkron in Fahrtrichtung Nürnberg nur noch im verkehrsreichsten Zeitraum von Montag ab 4 Uhr bis Mittwoch um 10 Uhr gesperrt.


Die Freigabe diese Woche erfolgt aufgrund des stärkeren Feiertagverkehrs abweichend erst ab Donnerstag, dem 30. Mai, ab 15 Uhr. Des Weiteren bleibt die Anschlussstelle am Mittwoch, dem 19.06.2019, aufgrund des anschließenden Feiertages bis 19 Uhr gesperrt.

Nach Auswertung der mittels Videobeobachtung gewonnenen Verkehrsdaten konnten Kapazitätsgrenzen als auch Kapazitätslücken der Baustellenverkehrsführung für die Instandsetzung der Talbrücke Lanzendorf auf der A9 ermittelt werden. Auf Grundlage dieser Daten wird die Zufahrt an der Anschlussstelle Bad Berneck/Himmelkron in Fahrtrichtung Nürnberg grundsätzlich nur noch im verkehrsreichsten Zeitraum von Montag ab 4 Uhr bis Mittwoch um 10 Uhr gesperrt. Somit ist von Mittwoch um 10 Uhr bis Montag um 4 Uhr und damit an 4 Tagen und 18 Stunden pro Woche die Anschlussstelle wieder uneingeschränkt benutzbar.

Die Freigabe diese Woche erfolgt aufgrund des stärkeren Feiertagverkehrs im Zusammenhang mit dem Feiertag Christi Himmelfahrt abweichend erst am Donnerstag, dem 30. Mai, ab 15 Uhr. Des Weiteren bleibt die Anschlussstelle am Mittwoch, den 19.06.2019, vor dem Feiertag Fronleichnam, bis 19 Uhr gesperrt.

Die aktuelle Verkehrsbelastung, verbunden mit der Leistungsfähigkeit der im April geänderten Verkehrsführung, erlauben es, die Sperrung der Zufahrt an der Anschlussstelle Bad Berneck/Himmelkron auf die verkehrsreichen Tage mit überdurchschnittlichem Schwerlastanteil von Montag bis Mittwoch zu reduzieren.

Weitere Pressemitteilungen und aktuelle Informationen zu den Baustellen und Projekten der Autobahndirektion Nordbayern finden Sie unter

<http://www.abdnb.bayern.de/autobahndirektion/> und unter

<http://www.bayerninfo.de/>.