Aktuelles

A9/ A70: Änderung Baustellenverkehrsführung und Sperrung der Anschlussstelle "Bindlacher Berg"

Umbau der Baustellenverkehrsführung am „Bindlacher Berg“ in Richtung Nürnberg sowie Sperrung der Anschlussstelle "Bindlacher Berg" in Fahrtrichtung Nürnberg vom 11.09. bis 03.10.2022 und Sperrung der Verbindungsrampe von Bamberg in Richtung Bayreuth im Autobahndreieck Bayreuth/ Kulmbach vom 11.09. bis 03.10.2022


Die Außenstelle Bayreuth der Autobahn GmbH des Bundes lässt auf einem 6,5 km langen Streckenabschnitt der A9 zwischen den Anschlussstellen "Bad Berneck/Himmelkron" und "Bayreuth-Nord" die Fahrbahn in Fahrtrichtung Nürnberg erneuern. Ab 12.09.2022 beginnt die nächste Bauphase.

Im Zuge dieser Bauphase erfolgt auch eine Fahrbahnerneuerung in der Anschlussstelle "Bindlacher Berg" in Fahrtrichtung Nürnberg sowie zeitgleich eine Fahrbahnerneuerung im Autobahndreieck Bayreuth/ Kulmbach auf der Verbindungsrampe von Bamberg in Richtung Bayreuth. Hierfür ist eine Sperrung der Anschlussstelle "Bindlacher Berg" in Fahrtrichtung Nürnberg und der Rampe von Bamberg in Richtung Bayreuth erforderlich.

Die Sperrung der Anschlussstelle "Bindlacher Berg" in Fahrtrichtung Nürnberg ist vom 11.09. bis 03.10.2022 notwendig. Ein- und Ausfahrtsast der Richtungsfahrbahn Berlin stehen in diesem Zeitraum weiterhin zur Verfügung.

Die Sperrung der Rampe im Autobahndreieck Bayreuth/ Kulmbach von Bamberg nach Bayreuth ist vom 11.09. bis 03.10.2022 notwendig. Alle anderen Fahrbeziehungen im Autobahndreieck stehen dem Straßenverkehr weiterhin zur Verfügung.

Der Umbau bzw. die Einrichtung der Verkehrssicherungsmaßnahmen erfolgt von Freitag, den 09.09.2022, bis Montag, den 12.09.2022.

In beiden Fällen sind die Umleitungsempfehlungen vor Ort zu beachten

Für die auftretenden Verkehrsbehinderungen bittet die Autobahn GmbH alle betroffenen Verkehrsteilnehmer um Verständnis und um erhöhte Vorsicht im Baustellenbereich.

Weitere Pressemitteilungen und aktuelle Informationen zu den Baustellen und Projekten der Niederlassung Nordbayern finden Sie unter: www.autobahn.de/nordbayern und unter www.bayerninfo.de.

Für aktuelle Informationen folgen Sie uns auch auf Twitter: @adb_nordbayern