Leistungen von A bis Z

Steuerberater; Beantragung einer vorübergehenden Eintragung in das Berufsregister (EU-Bürger)

Informationen zum Thema

Bei Aufnahme einer vorübergehenden und gelegentlichen Hilfe in Steuersachen durch eine ausländische Dienstleisterin/einen ausländischen Dienstleister erfolgt eine vorübergehende Eintragung im Berufsregister. Der Umfang der Befugnis zur Hilfeleistung in Steuersachen im Inland richtet sich nach dem Umfang dieser Befugnis im Niederlassungsstaat.

Je nach Herkunftsland ergibt sich die Zuständigkeit einer Steuerberaterkammer:

  • Belgien: Steuerberaterkammer Köln
  • Bulgarien: Steuerberaterkammer Düsseldorf
  • Dänemark: Steuerberaterkammer Schleswig-Holstein
  • Estland: Steuerberaterkammer Mecklenburg-Vorpommern
  • Finnland: Steuerberaterkammer Berlin
  • Frankreich: Steuerberaterkammer Rheinland-Pfalz
  • Griechenland: Steuerberaterkammer Stuttgart
  • Großbritannien: Steuerberaterkammer Niedersachsen
  • Irland: Steuerberaterkammer Westfalen-Lippe
  • Island: Steuerberaterkammer Hamburg
  • Italien: Steuerberaterkammer München
  • Kroatien: Steuerberaterkammer München
  • Lettland: Steuerberaterkammer Mecklenburg-Vorpommern
  • Liechtenstein: Steuerberaterkammer Nordbaden
  • Litauen: Steuerberaterkammer Mecklenburg-Vorpommern
  • Luxemburg: Steuerberaterkammer Saarland
  • Malta: Steuerberaterkammer Thüringen
  • Niederlande: Steuerberaterkammer Düsseldorf
  • Norwegen: Steuerberaterkammer Schleswig-Holstein
  • Österreich: Steuerberaterkammer München
  • Polen: Steuerberaterkammer Brandenburg
  • Portugal: Steuerberaterkammer Hessen
  • Rumänien: Steuerberaterkammer Nordbaden
  • Schweden: Steuerberaterkammer Hamburg
  • Schweiz: Steuerberaterkammer Südbaden
  • Slowakei: Steuerberaterkammer Sachsen-Anhalt
  • Slowenien: Steuerberaterkammer Thüringen
  • Spanien: Steuerberaterkammer Hessen
  • Tschechien: Steuerberaterkammer Nürnberg
  • Ungarn: Steuerberaterkammer Sachsen
  • Zypern: Steuerberaterkammer Bremen